Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Für Kassenpatienten

Die Krankenkasse übernimmt, nach einem Genehmigungsverfahren, alle Kosten für die Psychotherapie.

 

Für Privatpatienten

Hier ergeht jeweils nach Absprache mit dem Versicherer ein Antrag an die Versicherung und gegebenenfalls an die Beihilfestelle. Die Kosten werden dann je nach Vertrag übernommen.

 

Für Selbstzahler

die Sitzungen werden Ihnen nach der jeweils aktuellen Gebührenordnung für Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (GOP) in Rechnung gestellt.